Details

< Werksbesuch bei Fa. WEINIG in Tauberbischofsheim
13.11.2018

29 angehende Schreiner-Auszubildende begrüßt

An der Berufsschule in Furth im Wald wurden 29 zukünftige Schreiner/innen der Öffentlichkeit vorgestellt. Studiendirektor Karl Daschner begrüßte die Auszubildenden und konnte neben den Gästen aus Schreiner-Innung, Kreishandwerkerschaft und Wirtschaft auch MdB Karl Holmeier willkommen heißen. Die enormen Investitionen am Baukompetenzzentrum hätten sich gelohnt. Hier finden die angehenden Schreiner optimale Bedingungen und modernste Maschinen vor. Auch Kreishandwerksmeister Georg Braun und Innungsobermeister Martin Simmeth freuten sich über die große Anzahl an Einsteigern in den Schreinerberuf. MdB Karl Holmeier zeigte sich erfreut, dass auch fünf junge Damen den kreativen Beruf des Schreiners erlernen wollen.